Neues wagen

Blind-Six-Date

August / September 2020

Wollen Sie andere Menschen kennenlernen und über ein Sachthema diskutieren?

Blind-Six-Date

Politik hat bei uns Bürger*innen oft keinen guten Stand – teilweise ist es Desinteresse, teilweise Unverständnis im Hinblick auf politische Entscheidungen und Enttäuschung über ausbleibende positive Veränderung. Parteien haben es schwer, neue Mitglieder anzuwerben, die Akzeptanz der Politik sinkt.

Es ist Zeit den Blick umzukehren, zu uns selbst, zu uns Bürger*innen.
Wie würden sie Politik gestalten?

Wichtiger Hinweis: Ob und in welcher Form die Blind-6-Dates stattfinden, hängt natürlich von der dann herrschenden Corona-Lage ab.

Bildquelle: Jan Hagelstein (CC BY-SA 2.0)

Was ist ein Blind date?

Jede*r hat wahrscheinlich schon einmal etwas über Blind Dates gehört. Als Blind Date bezeichnet man eine Verabredung zwischen zwei Menschen, die sich bisher nicht getroffen haben. Im engeren Sinne bezeichnet ein Blind Date ein Stelldichein, bei dem keine*r ein Foto des anderen vorab gesehen hat.

Zur Probeabstimmung wollen wir aus der Idee des Blind Dates ein Diskussions-Experiment mit sechs Menschen machen, die sich zuvor noch nicht kannten. Sie Menschen treffen sich zu einem Thema, das zur Probeabstimmung steht und diskutieren darüber.

Bildquelle: Jan Hagelstein (CC BY-SA 2.0)

Andere Menschen kennenlernen

Es ist Zeit, nicht nur über Posten und Performance von Politiker*innen zu diskutieren, sondern auch über die Probleme und Herausforderungen, die wir als Gesellschaft lösen wollen. Fangen wir an! Fragen wir uns gegenseitig! Diskutieren wir über Sachfragen!

Das ganze in entspannter Runde bei einem leckeren Essen.  

Möglicher Ablauf:

  • Kurze Vorstellungsrunde und Erklärung der eigenen Motivation
  • Stimmungsbild zum Diskussionsthema
  • Sachliche Diskussionen über eines der 7 Abstimmungsthemen
  • Feedbackrunde (zum Beispiel: hat sich ein anderer Blickwinkel zu dem Thema ergeben?)
Bildquelle: Jan Hagelstein (CC BY-SA 2.0)

Mutige Voran!

Die Blind-Six-Dates sollen zwischen dem 20.08 – 20.09.2020 stattfinden. Abgesehen von dem Themenschwerpunkt aus den 7 Top-Themen, den die Teilnehmer*innen selbst wählen, gibt es nur ein zusätzliches Kriterium bei der Zusammensetzung der 6 Unbekannten: ein ausgewogenes Verhältnis aus Frauen und Männern (50:50).

Schreiben Sie uns, wenn Sie dabei sein wollen und nennen Sie uns Ihren gewünschten Themenschwerpunkt. Den Rest machen wir – die gemeinsame Terminabstimmung, den Ort des Lokals (Hamburg-Ottensen oder Wedel) und die Reservierung des Tisches. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und über jedes Feedback im Anschluss (zum Beispiel zur Location oder Gruppenzusammensetzung).

Trauen Sie sich? Dann melden Sie sich mit ihrem gewünschten topthema.

Abstimungsheft (Überparteilich) Probeabstimmung 20.09.2020

Die Bestellaufnahme der Abstimmungsunterlagen für die bundesweite Probeabstimmung wurde geschlossen.

Wir zählen jetzt die Gesamtteilnamezahl aus (Direktbesteller*innen und Empfohlene). Schon jetzt steht fest, es sind über 80.000! Teilnehmer*innen. WOW!